Kategorie: Allgemein
pix Auf Pressereise durch das Emsland

Von der See bis zu den Bergen – Deutschland hat ja bekanntlich viele verschiedene Gesichter und gerade deshalb ist es so schön, dass man auch nach vielen Jahren in diesem Land immer noch neue Ecken entdecken kann. Im Nordwestlichen Teil Deutschlands, im Bundesland Niedersachsen befindet sich das Gebiet Emsland. Mit dem Zug aus allen Richtungen gut zu erreichen, liegt es an der Grenze zu Holland und Nordrheinwestfalen.

Vier Tage Emsland lagen vor mir, als ich in der Bahn von Hannover nach Meppen saß. Schon auf dem Weg in dieses mir bis dato unbekannte Gebiet war ich begeistert von der maritim geprägten Landschaft, dem unglaublich flachen Land, dem vielen Wasser und den wunderbaren, nach Urlaub an der Nordsee aussehenden Klinkerhäusern.

Grund meiner Reise war eine Einladung von Emsland Touristik. Für mich und noch einige andere Vertreter aus Online- und Printmedien bedeutete das vier Tage in denen wir die verschiedensten Seiten dieser Region kennenlernen sollten.

DSCN87091 500x375 Auf Pressereise durch das Emsland

Stadtrundgang im emsländischen Meppen – an Wasser mangelt es bestimmt nicht!

Das Emsland vom Sattel aus entdecken

Besonders gut eignet sich das Emsland für eine schöne Zeit auf dem Rad. Auf rund 3.000 km kann man das Emsland mit dem Rad erkunden. Der große Vorteil: weit und breit keine Berge! Das flache Land macht es selbst Familien und Sportmuffeln leicht, ihre Freude am Radeln zu entdecken. 

Gut ausgeschilderte Radwege und viele Angebote rund um die Fortbewegung mit dem Drahtesel erleichtern das Vorankommen noch  zusätzlich.
Mit der deutschen Bahn kann man mittlerweile völlig unkompliziert sein Rad mittransportieren, um so mal einen Teil der langen Strecke zu überspringen. Wo die Bahn nicht hinkommt, ist der Rad-Express zur Stelle – einem Bus mit Platz für die Räder.

Die Rad-Routen führen durch die gesamte Region laden auch mal zu längeren Ausflügen ein. Dank des Koffer-Taxis erspart man sich das mühsame mitschleppen von Rucksäcken und Taschen.

In den übersichtlich gestalteten Karten findet sich für jeden eine Route. Spannend und informativ sind auch die Themenradwege, die sich zum Beispiel mit Themen wie dem Moor oder der Energiegewinnung befassen.

DSCN9233 500x375 Auf Pressereise durch das Emsland

Große und nicht zu übersehende Schilder weisen den Radfahrern den Weg, die unten angebrachten kleinen Symbolen stehen für verschiedenen Themenradwege.

Neben den vielen Angeboten für Radfahrer, gibt es auch noch etliche weitere Möglichkeiten, wie man die Zeit im Emsland zu einem gelungenen Urlaub gestalten kann.

Denn neben verschiedenen Wanderwegen bieten die etlichen Wasserwege quer durch die Region auch Kanuten und Sportbootschiffern viel Gelegenheit zum Austoben. Außerdem ist es möglich, das Land auf über 1.000km ausgeschilderten Wegen vom Rücken der Pferde aus zu erkunden.

Auch an Schlössern, Kirchen und sonstigen Sehenswürdigkeiten mangelt es im Emsland nicht. Neben Naturschauspielen wie dem Bourtanger Moor findet man barocke  Schlossanlagen wie das Schloss Clemenswerth oder Industrie-Giganten wie die Meyer Werft in Papenburg.

DSCN9010 500x375 Auf Pressereise durch das Emsland

Das sternförmig aufgebaute Jagdschloss Clemenswerth im emsländischen Sögel

Die direkte Grenze mit Holland bietet einem nicht nur weitere schöne Ausflugsziele, sondern verdeutlicht auch immer wieder die gute Freundschaft zwischen den Bewohnern beider Länder – wo sonst sieht man wie Holländer und Deutsche zusammen Fußball schauen und sich nach dem Schlusspfiff unabhängig vom Ergebnis in den Armen liegen.

Gastfreundschaft und Fußballfieber

Besonders toll war, dass wir von wildfremden Menschen zu einer Grill- und Fußballparty mit deren Nachbarn eingeladen wurden. Besser kann man die Gastfreundschaft einer Region gar nicht kennen lernen.

Nach dem guten und üppigen Essen wurde vor einer Großleinwand gemeinsam beim Fußball mitgefiebert und danach zusammen gefeiert. Was für mich das beeindruckendste war: trotz der Niederlage der holländischen Fraktion wurden kurzerhand die Trikots getauscht und weiter ging die Party – wer hätte das, bei all den Vorurteilen die man so kennt, gedacht?!

P1000435 500x281 Auf Pressereise durch das Emsland

Das EM Spiel Deutschland – Holland beim Nachbarschaftsgrillen in Twist

Kulinarische Highlights im Emsland

Man kann wohl mit Flug und Recht behaupten: kein Gast hat das Emsland je hungrig verlassen hat. Die Gastfreundschaft und die stets sehr gut gemeinten Portionen des gut schmeckenden Essens werden wahrscheinlich jeden begeistern. Für den kulinarischen Altstadtbummel durch Meppen (über das Tourismusbüro buchbar) sollte man sich gut vorbereiten , indem man davor auf allzu ausgiebige Völlerei verzichtet, denn beim Spaziergang durch Meppen mit Stopps in unterschiedlichen Restaurants/ Hotels zwecks Vorspeise, Hauptgang und Dessert wird so einiges an Gaumenfreuden aufgeboten.

Versuchen sollte man auf jeden Fall etwas mit dem regions-typischen Buchweizen und natürlich immer die saisonalen Leckerbissen (in meinem Fall sehr viel sehr guter Spargel).

DSCN9069 500x375 Auf Pressereise durch das Emsland

Bei solchen Portionen sollte man großen Hunger mitbringen ☺

Wie man wahrscheinlich merkt, hat es das Emsland nicht nur geschafft mich zu überraschen, sondern auch von seiner Vielfalt und seiner Gastfreundlichkeit zu überzeugen. Die touristischen Bemühungen, die in das Gebiet gesteckt werden, tragen Früchte und äußern sich nicht nur in den vollen Reise-Bussen, oder in den vielen Radfahrern, die man im gesamten Emsland antrifft, sondern auch an steigenden Übernachtungszahlen und darin, dass das Emsland im Tourismus Niedersachsens eine immer wichtigere Rolle spielt.

Wer also auf der Suche nach etwas neuem in Deutschland ist, sollte dem Emsland einen Besuch abstatten und sich selbst von meinem Erlebnissen überzeugen.

Offenlegung: tripwolf Autorin Laura war auf Einladung von Emsland Touristik vier Tage in der Region unterwegs. Weitere Infos findet man unter www.emsland.com und per Email unter info@emsland.com. Dort kann man auch spezielle Fragen stellen oder sich sogar seinen ganzen Urlaub einfach und ganz nach seinen Wünschen planen lassen – ohne weitere Kosten.

pixel Auf Pressereise durch das Emsland

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wir nicht veröffentlicht oder weitergeben. Bitte alle mit * markierten Felder ausfüllen

*
*

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst

Switch to our mobile site