Kategorie: Tipps
pix Bangkok: Dinner im Hajime Roboter Restaurant

Gastartikel von Charles Rahm

Schon vor einer ganzen Weile hörte ich von einem Roboter-Restaurant in Bangkok, hatte jedoch nie die Zeit, um es zu besuchen. Es ist auch ein bisschen weit weg vom Ort des Geschehens. Ich konnte es aber nie ganz vergessen, also entschied ich mich kürzlich, es zu besuchen. Eine Erfahrung, die ich gerne mit euch teilen möchte.

hajime robot 1 monopoly 100 6948 Bangkok: Dinner im Hajime Roboter Restaurant

Eingang zum Restaurant im Monopoly-Park im 2. Obergeschoss (3. Stock in Thailand). Übrigens: Sie können das Restaurant über die rechte Aussentreppe erreichen.

Die Roboter

Gleich vorweg: meine wildesten Vorstellungen, dass die Roboter frei herumfahren oder -gehen und ich überraschend in deren Weg springen könnte, um zu sehen, wie sie reagieren, wurden nicht erfüllt. Stattdessen bewegen sich diese auf einer Schiene in einem 10 Meter langen Glaskorridor. Aber dafür können sie tanzen: Alle 30 Minuten führen Sie eine Tanzshow auf, indem sie die Arme zufällig bewegen und sich um die eigene Achse drehen. Das Beste daran aber war für mich eine der jüngeren Besucherinnen: Ein Mädchen – etwa drei Jahre alt – beobachtete die Bewegungen und machte die Armbewegungen nach :-)

Es gibt zwei dieser Glaskorridore, folglich auch zwei Roboter – einer ist ein Samurai, der andere definitiv weiblich. Um diese herum sind rechteckige Tische angeordnet im typisch Japanischen Abteil-Stil.

hajime robot 5 robot02 100 6935 Bangkok: Dinner im Hajime Roboter Restaurant

Mr. Samurai, schaut er nicht süss aus? Und talentiert ist er auch: er kann Essen servieren und leere Tablette abräumen.

Das Essen

Das Essen im Restaurant ist japanisch und richtig gut. Man kann Einzelnes bestellen oder das Shabu- (kochende Suppe) oder Grill-Sets (sie nennen die Sets „Buffet“, obwohl der Roboter einen trotzem weiterhin bedient) auswählen. Beide Sets beinhalten auch verschiedene Sushigerichte, die bestellt werden können. Beim Bestellen eines Sets kann man soviel essen, wie man willst. Ein solches Set kostet dann pro Person 499 Baht. (Das ist meiner Meinung nach ein guter Preis, wenn man die Extra-Unterhaltung durch die Roboter bedenkt.)

Bestellen
Das nicht “robotische Personal” wird den Start für vorprogrammieren. Anschliessend bestellt man per Berührungsbildschirm, was man will und in 5 bis 15 Minuten wird es vom Roboter ans Fenster an den Tisch geliefert. Manchmal bringen auch die normalen Angestellten noch etwas dazu, wenn die Roboter gerade „zuviel Stress“ haben.

Weitere Informationen

Restaurantseite (Englisch), Telefonnummer: 02 683 1670 – Da die Anreise lang ist, empfehle ich, vorher anzurufen und einen Tisch zu reservieren. Es reicht, dies zwei Stunden vorher zu tun. Adresse: Monopoly Park, 59/27 Rama 3 Rd 

Anreise in Bangkok: Das Restaurant ist nicht in der Nähe des öffentlichen Verkehrs ausser den Buslinien. Somit empfiehlt es sich, ein Taxi zu nehmen. Wer Zeit und Geld sparen willst, nimm den BTS/Skytrain bis „Asok“ oder die U-Bahn/MRT bis „Queen Sirikit Center” und ein Taxi von da aus.

Mein Tipp: Nimm ein Mobiltelefon mit lokaler SIM-Karte mit und halte die Telefonnummer des Restaurants bereit. Die Chance, dass der Taxifahrer nicht genau weiss, wo es ist, ist gross. In diesem Fall rufst beim Restaurant an und gibst das Telefon dem Taxifahrer für die Wegbeschreibung.

 

Über den Autor: Charles Rahm ist ein Reiseblogger, der vor allem über Asien und Europa berichtet. Er startete seinen Reiseblog SorglosReisen.com  im Oktober 2011 und hat seitdem rund 60 Artikel veröffentlicht. Ihr könnt ihm auch auf Facebook und Twitter  auf seinen Reisen folgen.

pixel Bangkok: Dinner im Hajime Roboter Restaurant

One Comment

  1. Posted 20. März 2013 at 10:12 | Permalink

    Hallo Charles,

    ich war gerade vor wenigen Wochen in einem Roboter-Restaurant in Nordchina (Harbin). Dort sah der Küchenroboter praktisch 100-prozentig gleich aus. Bei mir hat er Jiaozi (chinesische Ravioli) zu bereitet. Was zauberte “dein” Robo-Koch in den Teller?

    Ich habe darüber in meinem Blog geschrieben. Siehe hier: http://oli.weltreiseforum.com/harbin-zu-besuch-im-roboterrestaurant/

    Vielleicht können wir einmal einen gemeinsamen Artikel zu den besten Roboter-Restaurants machen. Ich glaube, in Japan gibts auch noch eines.

    Gruss,
    Oli

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wir nicht veröffentlicht oder weitergeben. Bitte alle mit * markierten Felder ausfüllen

*
*

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst

Switch to our mobile site