Kategorie: Tipps
pix 5 Highlights im Emsland   Von der Topfpflanze bis zum Ozeanriesen

Artikel von Laura Wiegand.

Nicht nur wegen seiner abwechslungsreichen Landschaft ist das Emsland eine Reise wert. Die kleine Region im Nord-Westen Deutschlands beinhaltet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die von Naturoasen über Industriegiganten und Blumenfarmen bis zu geschichtsträchtigen Schauplätzen reichen. Viele von ihnen habe ich während einer viertägigen Pressereise durchs Emsland kennengelernt – im Folgenden meine persönlichen Highlights:

Internationaler Naturpark Bourtanger Moor-Bargerveen

Der 2006 gegründete Naturpark erstreckt sich bis in die Niederlande. Das tief gelegene Moorgebiet war ehemals das größte zusammenhängende Moorgebiet Europas und bietet mit seinen Heiden, Teichen und Wasserkanälen nicht nur eine reizvolle Landschaft sondern ist auch von Torfabbau und Landwirtschaft geprägt.

Erleben kann man die geheimnisvolle Moorlandschaft zum Beispiel mit dem Rad, zu Fuß oder mit der Moorbahn. Für besonders Moor-Interessierte gibt es das Moormuseum in Geeste – es gilt als das größte Europas und beschäftigt sich mit der Geschichte des Moors von der Moorkolonisation bis zur industriellen Abtorfung.

DSCN8774 500x375 5 Highlights im Emsland   Von der Topfpflanze bis zum Ozeanriesen

Naturpark Bourtanger Moor

Jagdschloss Clemenswerth – der Stern im Emsland

Bereits im 17. Jahrhundert brachte Kurfürst Clemes-August die erste Reisegruppe in das Emsland. Residiert wurde in der spätbarocken Anlage, die aus 8 Pavillons und einem Hauptbau besteht. Das zentrale, zweigeschossige Hauptschloss bot im Erdgeschoss Platz zum dinieren und feiern, während im Obergeschoss zwei Schlafzimmer für den Kurfürsten und einen Ehrengast zu finden waren.

Jedes Detail des Schlosses spiegelt das Thema der Jagd wider.

Weltweit ist das Jagdschloss Clemenswerth die einzige noch erhaltene Alleesternanlage.

Heute beherbergt es das Emsland Museum Schloss Clemenswerth, welches den Zutritt zum Schloss ermöglicht und in den Pavillons Ausstellungen zu verschiedenen Themen zeigt. 

Im historischen Gewölbe des ehemaligen Wildkellers befindet sich heute das Restaurant Schlosskeller Clemenswert , wo man seinen Schlossbesuch mit gutem Essen abrunden kann.

DSCN9009 500x375 5 Highlights im Emsland   Von der Topfpflanze bis zum Ozeanriesen

Blick auf das sternförmige Hauptschloss

 

Meyer Werft Papenburg – Zu Besuch bei den Ozeanriesen

Ein weiteres Highlight im Emsland ist auf jeden Fall die Meyer Werft in Papenburg  - Hier befindet  sich die Heimat der Kreuzfahrtschiffe!

Bei einer Führung durch das umfangreich gestaltete Besucherzentrum der Werft kann man hautnah erleben, wie Luxus und Technik zu einem Ozeanriesen verschmelzen.

In Papenburg entstehen Schiffe der weltweit bekannten Reederein von AIDA, Disney und Celebrity Cruises. Mit offenem Mund steht man vor den Hallen, in den diese Giganten gebaut werden und das Wort „Größe“ bekommt plötzlich völlig neue Dimensionen.

Die Geburt eines solchen Riesen live zu sehen ist nicht nur für die Scharen von Touristen ein Spektakel – selbst die Einheimischen zeigen sich immer noch begeistert.

DSCN8877 500x375 5 Highlights im Emsland   Von der Topfpflanze bis zum Ozeanriesen

Die Celebrity Reflection – Fertigstellung Herbst 2012

Festung Bourtange – Reise ins Jahr 1742

Für eine Zeitreise geht es zwei Kilometer über die niederländische Grenze zur Festung Bourtange in die Provinz Groningen. In der wieder aufgebauten, sternförmigen Festung befindet sich heute ein Museumsdorf, in dem man die Vergangenheit noch an jeder Ecke spürt.

Nicht nur Hotel, Museum und Cafés zeugen von viel Liebe zum Detail, auch die Häuser der ständigen Bewohner werden hingebungsvoll gepflegt.

Mehrmals im Jahr erwecken Veranstaltungen wie die nachgestellte Schlacht um Bourtange oder saisonale Feste die Vergangenheit zurück zum Leben.

DSCN8954 500x375 5 Highlights im Emsland   Von der Topfpflanze bis zum Ozeanriesen

Bei der Führung durch die Festung hieß es “Willkommen im Jahr 1742″

 

Emsflower in Emsbüren

Wer schon mal eine Bett- oder Topfpflanze bei einem Lebensmittel- oder Baumarktdiscounter gekauft hat, hielt mit großer Wahrscheinlichkeit eine Pflanze aus dem Emsland in der Hand. Denn bei Emsflower  werden jährlich über 400 Millionen davon produziert und in ganz Europa verkauft.

Inhaber Bennie Kuipers hatte die Idee, Beet- und Balkonpflanzen in Supermärkten zu verkaufen und somit sein Unternehmen zum größten Gartenbauunternehmen Europas gemacht.

Den Besuchern wird ein Einblick in die Pflanzen- und Produktionswelt von Emsflower geboten.

Während das Besucherzentrum kostenlos besucht werden kann, ist der Einblick in die großen Hallen des Unternehmens und in den Erlebnispark kostenpflichtig und kann durch Führungen ergänzt werden.

Auch bei dem zweiten industriellen Giganten des Emslandes bin ich nicht aus dem Staunen raus gekommen. Beeindruckend ist nicht nur die enorme Größe der Gewächshäuser, sondern auch die notwendige Technik, um 100 Hektar Land mit nur 220 Mitarbeitern zu bewirtschaften.

DSCN9127 500x370 5 Highlights im Emsland   Von der Topfpflanze bis zum Ozeanriesen

Blick durch die Gewächshäuser – Pflanzen soweit das Auge reicht!

pixel 5 Highlights im Emsland   Von der Topfpflanze bis zum Ozeanriesen

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wir nicht veröffentlicht oder weitergeben. Bitte alle mit * markierten Felder ausfüllen

*
*

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst