Kategorie: Reiseblogger des Monats
pix Reisebloggerin des Monats: Jana von www.sonne wolken.de

Jana von Sonne-Wolken.de ist unsere neue Reisebloggerin des Monats. Die studierte Ernährungswissenschafterin arbeite als PR-Beraterin und reist für ihr Leben gerne. Was sie sonst noch so gerne macht und wo sie schon überall wo hat sie uns im tripwolf Interview verraten.

IMG 5584 2 500x333 Reisebloggerin des Monats: Jana von www.sonne wolken.de

Jana von www.sonne-wolken.de! Foto: Jana

Sushi oder Schweinsbraten?
Definitiv Sushi, ich esse generell sehr wenig Fleisch

Kaffee oder Red Bull?
Kaffee – ohne den geht morgens nichts!

Wein oder Bier?
Je nach Situation. Meistens Wein, aber im Sommer  geht nichts über ein kühles Bierchen im Biergarten. Apropos Wein: Als Wahlfrankfurterin bin ich auch leidenschaftliche Äppelwoi-Trinkerin…

Koffer oder Rucksack?
Eindeutig Rucksack. Allein schon um mein Gepäck auch wieder in meine Altbauwohnung im viertel Stock tragen zu können. Nein ganz ehrlich, es gibt nichts unpraktischeres als ein Koffer auf Reisen!

Nachtzug oder Nachtbus?
Nachtzug! Ich fahre gerne Zug, hasse aber Busfahren. Ist wohl noch ein Relikt aus alten Schulbuszeiten. Außerdem hat man im Zug meist mehr Platz und kann zwischendurch aufstehen. Ich kann generell nicht gut still sitzen.

Gang oder Fenster?
Fenster! Ich bin eine chronische Aus-dem-Fenster-Guckerin – sowohl im Zug als auch im Flugzeug :-)

Durchfall oder Verstopfung?
Keins von beidem! Hab zum Glück einen robusten Magen

Hopfen oder Gras?
Auf der Wiese? ;-)

IMG 8438 2 500x333 Reisebloggerin des Monats: Jana von www.sonne wolken.de

Foto: Jana

Seit wann gibt es deinen Reiseblog und wie ist er entstanden?
Meinen Blog „Sonne & Wolken“ gibt es seit Oktober 2010 nach einem Besuch der Frankfurter Buchmesse. Ursprünglich sollte es ein Lifestyle-Blog werden, weil mich viel interessiert und ich mich auf kein spezielles Thema festlegen konnte. Nachdem ich im letzten Jahr nach unserer großen Italienrundreise mit “Posttravelblues” zurück im grauen Deutschland war, habe ich angefangen von meinen Reisen zu berichten und seit dem dem Thema treu geblieben. Das hilft auch gegen Fernweh ;-)

Wie reist du? Solo, mit Freunden oder Familie? Mit wem am liebsten?
Unterschiedlich! Mal mit meinem Freund, mal mit meiner Schwester, manchmal mit meiner ganzen Familie. Nirgends als auf Reisen hat man die Möglichkeit so viel Zeit miteinander zu verbringen und sich so gut kennenzulernen.

Was war die unbequemste Nacht auf deinen Reisen bisher?
Zu Viert im Auto irgendwo in Kroatien, während sich zwei Katzen auf dem Autodach bekriegten

Was war dein ungewöhnlichste Fortbewegungsmittel?
Ungewöhnlich wohl nicht, aber abenteuerlich: In einem Einbaum auf den indischen Ozean zum Delfine-Beobachten geschippert werden, selbstverständlich ohne Rettungswesten…

Was verabscheust du auf Reisen? 5-Sterne-Ressorts mit Stacheldrahtzaun, Ballermannatmosphäre, Lange Schlafen (da verpasst man ja alles) und natürlich das Nachhausekommen (meistens bin ich schon ein, zwei Tage vor Reiseende todtraurig)

Was war die merkwürdigste Speise, die du je gegessen hast?
Das merkwürdigste Getränk habe ich letztens auf Bali getrunken: Kopi Luwak ist ein spezieller Kaffee, der aus Indonesien kommt und umgangssprachlich auch Katzenkaffee genannt wird. Die Kaffeebohnen werden nämlich von einer bestimmten Schleichkatze gefressen und die ausgeschiedenen Bohnen anschließend geröstet. Der Kaffee war tatsächlich gut und hat viel feiner und milder geschmeckt als der traditionelle balinesische Kaffee.

IMG 8003 2 500x333 Reisebloggerin des Monats: Jana von www.sonne wolken.de

Hmmmmm Kaffee… Foto: Jana

In welcher Situation hattest du so richtig Angst?
So richtig Angst hatte ich glücklicherweise noch nie. In oben erwähnten Einbaum auf dem indischen Ozean ohne Rettungswesten war mir etwas mulmig…aber zum Glück waren da noch andere Boote, da war ich dann beruhigt.

Was ist dein Lieblingsort in deiner Heimat?
Das Steinhuder Meer bei Hannover. Ich bin schon als Kind oft mit meinen Eltern und Großeltern dort hingefahren – Wir haben den See umradelt, Fischbrötchen gegessen oder waren baden. Auch heute noch fahre ich gerne dort hin, wenn ich mal in meiner Heimatstadt Goslar bin. Und natürlich der Harz. Mein neues Projekt: Mit meinem Vater möchte ich jeden Winter einmal auf den Brocken wandern. Im Winter ist es dort noch schöner und es herrscht so eine tolle Stimmung.

Welche 3 (Reise-)blogs liest und verfolgst du regelmäßig?
Da wäre einmal Seiltanz, den Blog von Manu, die auch mal Reisebloggerin des Monats war. Sie hat mich übrigens auf das Tauchen gebracht und jetzt bin ich ganz verrückt danach. Der nächste Tauchurlaub ist bereits in Planung… Dann Fernwehundso – der Blog der lieben Jessi mit der ich damals gemeinsam auf der Buchmesse war und die mich zu Gründung meines Blogs ermutigt und seit dem immer unterstützt hat. Für einen dritten kann ich mich schwer entscheiden: Da stehen Andersreisen und ClaudiumdieWelt zur Auswahl, die ich beide sehr gerne verfolge. Wenn ich Zeit habe, noch viele viele mehr…ich kann vom Reisen einfach nicht genug kriegen – auch wenn es nur virtuell ist…

GEDC0021 2 500x375 Reisebloggerin des Monats: Jana von www.sonne wolken.de

Jana beim Tauchen. Foto: Jana

Wie informierst du dich über dein nächstes Reiseziel und wie bereitest du dich auf die Reise vor?
Soviel viel möglich über so viele Wege wie möglich: Von Wikipedia über andere Blogs, Onlinereiseführer wie tripwolf, Dokus, oder Youtube bis hin zu Freunden oder Bekannten, die vielleicht schon vor Ort waren. Natürlich darf auch ein klassischer Reiseführer nicht fehlen. Da am liebsten Lonely Planet oder Dumont. Die Reisevorbereitung ist für mich ein wichtiger Bestandteil der Vorfreude und macht mir riesigen Spaß!

Was steht ganz oben auf deiner Bucket List?
Oh, das ist schwer. Meine Bucket List ist ziemlich lang (mich interessiert einfach zu viel ;-)) und was gerade ganz oben steht ändert sich ziemlich häufig bei mir. Momentan ist Asien bei mir ganz hoch im Kurs. Wenn ich mich für drei entscheiden müsste: Indien, Myanmar und die chinesische Mauer. Und natürlich Ägypten für den Tauchschein ;-) In Europa: Island, Rom und Portugal (aber da geht es ja auch im September hin)  Gemeinsam mit meiner Schwester werde ich in neun Tagen von Porto nach Faro einmal quer durch Portugal reisen. Der Clou: wir haben uns jeder ein Reisebutget von 500 Euro gesetzt. Wir werden also mit Bus und Bahn reisen und im Hostel übernachten – hach ich freu mich schon so!

Welche Musik hörst du wenn du unterwegs bist?
Ich liebe es auf Reisen die lokale Musik vor Ort zu hören. Das passt einfach so toll zur Stimmung. Auf Kreta beispielsweise haben wir im Auto kretanische Volksmusik gehört, auf Bali traditionelle balinesische Musik und aktuelle indonesische Musik.

Deine neueste Entdeckung im Internet?
Die Reisenacht auf Twitter. Jeden Montag um 8 Uhr tauschen sich Reisejunkies wie ich zu einem bestimmten Thema auf Twitter aus – Hashtag ist #RN8

Das beste Frühstück der Welt gibt es…
Auf Bali im Hotel Lusa: Die machen einfach den besten Banana-Pancake der Welt. Dazu gibt es einen Obstsalat, frisch gepressten Saft und einen balinesischen Kaffee. Mehr brauch ich nicht, um glücklich zu sein.

Danke, liebe Jana für das Interview! Wir freuen uns schon darauf bald mehr von dir zu lesen. 

Links:Janas Blog: www.sonne-wolken.de, Twitter @sonneundwolken, Facebook facebook.com/sonneundwolken

 

pixel Reisebloggerin des Monats: Jana von www.sonne wolken.de
 Reisebloggerin des Monats: Jana von www.sonne wolken.de

lea

Lea Hajner ist die ehemalige Chefredakteurin des deutschen tripwolf Blogs. Ihr aktuellen Reiseerlebnisse könnt ihr auf ihrem privaten Reiseblog verfolgen, Escape Town: www.escape-town.com.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus

5 Comments

  1. Posted 1. August 2012 at 14:50 | Permalink

    Sehr gute Wahl :-)
    Momentan weckt sie mit ihren Bali Berichten täglich mein Fernweh :-) Warte immer sehnsüchtig auf die Fortsetzung!

    Liebe Grüße
    Manuela

  2. Posted 1. August 2012 at 22:54 | Permalink

    Vielen Dank für das schöne Interview :-)
    Freue mich sehr! Liebe Grüße, Jana

  3. Posted 2. August 2012 at 13:48 | Permalink

    herzliche Gratulation liebe Jana…

  4. Posted 3. August 2012 at 09:56 | Permalink

    Schönes Interview, sympathische Blogger-Kollegin! Das liegt natürlich nicht zuletzt an Janas Bekenntnis zum hessischen Nationalgetränkt :-)

    Es will mer net in mein Kopp enei – wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei :)

  5. Posted 7. August 2012 at 20:35 | Permalink

    Danke ihr Lieben :-)
    @Alex: Ich hab noch einen: Wennde weg gehst aus Hesse, darfste de Bembel net verjesse ;-)

3 Trackbacks

  1. [...] reise, wo es als nächstes hingeht und was ich auf Reisen so garnicht leiden kann könnt ihr HIER [...]

  2. [...] Hier geht’s zum Artikel [...]

  3. By Kaffeeklatsch mit: Jana | Fernweh und so on 14. September 2013 at 13:48

    [...] ihrem eigenen Blog, sondern ist auch bei Twitter und Facebook aktiv. Bei Tripwolf war sie bereits Reisebloggerin des Monats und hat dort auch einen Artikel über ihre Bali-Reise veröffentlicht. Wer Jana regelmäßig [...]

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wir nicht veröffentlicht oder weitergeben. Bitte alle mit * markierten Felder ausfüllen

*
*

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst