Kategorie: Tipps
pix Countdown für das Wiener Wiesn Fest 2012

ViennaOnline Countdown für das Wiener Wiesn Fest 2012

Dieser Gastbeitrag wird euch zur Verfügung gestellt von dem Online-Portal vienna.at.

 

 

Am 27. September ist es wieder soweit: Nach dem erfolgreichen Einstand im letzten Jahr öffnet das Wiesn-Fest 2012 in  Wien wieder seine Pforten. An insgesamt elf Festtagen können Besucher die Oktoberfeststimmung in Wien genießen und zahlreiche Stars der Volksmusik- und Schlagerszene sorgen täglich für gute Stimmung.

Auch diese Jahr wird wieder in drei Festzelten, dem Gösser-Zelt, dem Wojnar-Zelt und dem Wiesbauer-Zelt, das Wiener Wiesn-Fest abgehalten. Täglich können dann bis zu circa 14.000 Besucher von 11.00 bis 23.00 Uhr in den Zelten, mit einer Fläche von insgesamt rund 4.750 m2, feiern. Zu Mittag gibt es den ‚Wiesn Stadl‘, nachmittags die ‚Wiesn Gaudi‘ und am Abend die ‚Wiesn Party‘. Für Spaß und Unterhaltung zu jeder Tageszeit ist also gesorgt. Auch den Besuchern der Wiener Wiesn 2012 auf der Kaiserwiese ohne Ticket für die Festzelte, wird zwischen dem 27.September und dem 7.Oktober einiges geboten, berichtet das Online-Portal Vienna.at. So werden auf der Wiesn Alm, einer urigen Holzhütte, heimische Getränke und Schmankerl geboten und das Wiesn Dorf lockt mit zahlreichen Ständen und Attraktionen.

Bier 500x375 Countdown für das Wiener Wiesn Fest 2012

Was wär die Wiener Wiesn ohne ‚a guads Maß’? Foto: Isabella

Das Musikprogramm beim größten österreichischen Volksmusik-Fest

Bei der Wiener Wiesn können sich die Gäste auf einiges freuen: Mit 99 Konzerten und 250 Stunden Live-Musik avanciert das Wiener Wiesn-Fest zum größten österreichischen Volksmusik-Fest. Viele nationale und internationale Volksmusik- und Schlagergrößen werden auf der Kaiserwiese für gute Stimmung in den Festzelten sorgen. Abgerundet wird das hochkarätige Musikprogramm von Stars wie der Kult-Band Boney M., dem „König von Mallorca“ Jürgen Drews, den Edlseern und dem Amadeus-Gewinner Marc Pircher. Wer eine Übersicht über die einzelnen Programmpunkte behalten möchte, kann das gesamte Programm hier abgerufen oder als PDF herunterladen.

Neuheiten bei der Wiener Wiesn 2012

Im Gegensatz zum letzten Jahr wird es am 27. September 2012 eine Eröffnungsparade geben, die mit dem feierlichen Einzug auf dem Festgelände im Prater endet. Ferner werden 400.000 Gutscheinhefte verteilt, die den Gästen viele Vorteile, wie zum Beispiel vergünstigte Eintrittspreise bei „Madame Tussaud’s“ in Wien oder eine vergünstige Fahrt mit dem Riesenrad im Prater, bieten. Neu ist dieses Jahr auch die „Miss Wiener Wiesn“-Wahl. Bereits im Vorfeld konnten sich Kandidatinnen im Alter von 18 bis 45 Jahren online für den Contest bewerben. Nach der Bewerbung wurde auf Facebook per Voting die Siegerin ermittelt. Mit einem „Gefällt mir“ konnte man für die persönliche Favoritin stimmen. Jene acht Damen mit den meisten Klicks wurden dann zum Finale im Platzhirsch Wien eingeladen. Dort wartete die Promi-Jury zu der die Musikerin Jazz Gitti, Doris Felber, Christian Feldhofer und Dieter Chmelar zählten. Neben Esprit, Charme und Geschick legten die Experten vor allem auch Wert darauf, was für eine Figur die Damen im wiesn-typischen Dirndl machten. Nach einer Parade im Dirndl auf dem Laufsteg folgten noch einige Aufgaben für waschechte Wiener-Wiesn-Damen: Lebkuchen-Herzen dekorieren, Maß-Krüge stemmen und Karaoke. Nach einer Beratungsrunde der Jury stand Martina aus Wien, die bereits in der Vorrunde 33 Facebook-Likes ergattern konnte, als Miss Wiener Wiesn 2012 fest. Sie ist nun ein Jahr lang das Gesicht des Wiener Wiesn-Fest und darf sich über einen Ehrenplatz bei der Eröffnungsparade und VIP-Tickets freuen.

Tickets für das Fest der Volksfeste

Abhängig von der Tageszeit zu der man die Wiesen besucht und in den Festzelten feiern will, sind die Tickets in drei unterschiedlichen Preisklassen erhältlich, die stark variieren. Zwischen 11.00 Uhr und 14.30 Uhr wenn das Wiesn-Stadl stattfindet sind die Tickets bei der Buchung eines gesamten Tisches für 8 Personen bereits um € 12,- pro Person erhältlich. Für einen Einzelplatz werden € 13,62,- verrechnet. Beide Tickets beinhalten einen Konsumationsgutschein im Wert von € 5,-. Wer einen Logenplatz bevorzugt oder ein Mehrzeltticket haben möchte, kann ein „Edel-Ticket“ um € 69 erwerben. Für den Auftritt eines Top-Acts werden für dieses Ticket € 79,- verrechnet. Nicht zu vergessen ist, dass auch diese Tickets wieder einen Konsumationsgutschein inkludieren, der bei Edel-Tickets € 40,- beträgt.

Die Wiesn-Gaudi startet um 15.00 Uhr und endet um 18.30 Uhr. Die Kosten für einen ganzen Tisch (8 Personen) belaufen sich zu dieser Zeit auf € 24,- pro Person, bei Einzelbuchung kostet das Ticket € 26,75. Auch hier beinhaltet jedes Ticket jeweils wieder einen Konsumationsgutschein im Wert von € 5,-. Zu beachten ist aber, dass bei einem Top-Act zusätzlich € 25,- verrechnet werden. Die „Edel-Tickets“ für diesen Zeitraum sind bereits um € 99,- erhältlich. Bei Top-Acts werden zusätzliche Kosten verrechnet wodurch der Gesamtpreis des Tickets € 124,- beträgt. Auch zur Wiesn-Gaudi Zeit kann man im Wert von € 40,- Maß trinken was das Zeug hält.

Die offizielle Wiesn-Party 

Die Wiesn-Party beginnt um 19.00 Uhr und endet um 22:30 Uhr. Hier zahlt man für bei Buchung eines Tisches € 39,- pro Person. Bei einer Einzelbuchung kostet das Ticket € 43,25. Möchte man zu seinem Maß einen der Top-Acts genießen, muss man zusätzlich € 20,- einberechnen. Die „Edel-Tickets“ zur Prime-Time erhält man um € 159,- (mit Top-Act) oder € 139-, (ohne Top-Act). Wie üblich darf man auch zur Hauptzeit seinen Wertgutschein von € 40,- feuchtfröhlich in ein paar Bier investieren.

Anreise-Tipps

Für alle Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb Wiens anreisen gibt es noch einen extra Bonus: Die Wiesn-Tickets sind zwei Stunden vor und zwei Stunden nach der Veranstaltung als Fahrschein der Wiener Linien gültig. Auch für Besucher aus anderen Bundesländern zahlt sich ein Besuch bei der Wiener Wiesn aus: Mit der ÖBB Sparschiene kommt man innerhalb Österreichs bereits ab € 9,- nach Wien. Wer mit der ÖBB Sparschiene nicht auf den Erste-Klasse Luxus verzichten will, ist schon mit € 19,- dabei. Größere Gruppen können mit Gruppentickets der ÖBB günstig nach Wien reisen, um Wiesn-Luft zu schnuppern und ein paar Maß Bier zu genießen! Die verkehrsgünstige Lage des Wiener Praters und der Kaiserwiese ermöglicht zudem eine problemlose und rasche Anreise. Für Wien Touristen aus den Ausland ist die Wiener Wiesn ebenso zu empfehlen, denn er lässt sich perfekt mit einem Besuch eines der Wahrzeichen der Landeshauptstadt, dem Wiener Prater, verbinden: Achterbahnfahrten, Gruselkabinett und ein Abstecher bei Madame Tussauds weltbekannten Wachsfiguren Museum stehen auf dem Pflichtprogramm.

Wiener Wiesn Hund 500x375 Countdown für das Wiener Wiesn Fest 2012

Keiner lässt sich die Wiener Wiesn entgehen und so eine Lederhose steht einfach jedem! Foto Isabella

Wer es dieses Jahr also nicht zum international bekannten Münchner Oktober Fest schafft, wem dieses bereits zu überlaufen ist, oder wer einfach mal eine neue Seite Wiens erleben möchte, der kann sich auf ein einmaliges Wiesn Erlebnis freuen: Schöne Frauen in Dirndln, fesche Burschen in Lederhosen, Volksmusik vom Feinsten, kühles Bier, leckere Schmankerl und der Wiener Prater gleich nebenan!

Bis dahin: Servus die Madln, griaß Eich die Buam!

pixel Countdown für das Wiener Wiesn Fest 2012

Kommentieren

Die E-Mail Adresse wir nicht veröffentlicht oder weitergeben. Bitte alle mit * markierten Felder ausfüllen

*
*

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst

Switch to our mobile site