Daily Archives: 6. Februar 2014 " />
0

Rauf auf’s Bödele

Kategorie: Berge, Sportlich unterwegs
pix Rauf auf’s Bödele

Wenn schon der Name so vorarlbergerisch klingt wie „Bödele“, dann kann es sich nur um einen grundsympathischen Ort handeln. Und das ist das Naherholungsgebiet hoch über Dornbirn auch. Mit oder ohne Ski.

Die Vorarlberger haben im Winter ziemliches Glück. Zahlreiche Skigebiete wie der Arlberg ranken sich um ihr manchmal ganz ebenes Ländle. Dank Rhein und Bodensee ist es in Vorarlberg durchaus auch ganz schön flach. Drum heißt’s im Winter: Rauf auf’s Bödele. Alleine schon die Fahrt dorthin ist abenteuerlich, da es recht steil bergauf geht. Zum Glück sind die Vorarlberger flink mit Streusalz und Rollsplitt, das muss man ihnen hoch anrechnen.

 
Bödele 500x333 Rauf auf’s Bödele

Das Bödele empfängt den Besucher mit alpinem Flair.

 

Verheerende Parkplatzsituation

Entweder man zahlt, oder man geht. Die einen sehen es als Aufwärmen, die anderen als Hatscher. Aber wenn man ein paar Euro investieren möchte, dann kann man ja auch direkt vor der Bödele-Haustüre parken, die ausgerasteten Glieder muss man dann halt auf der Loipe beziehungsweise Piste aufwärmen. Aber alle Achtung: An Samstagen, Sonn- und Feiertagen kann es vorkommen, dass die bezahlten Parkplätze einfach ihr natürliches Ende erreicht haben. In jedem Fall: Viel Glück! weiterlesen »

pixel Rauf auf’s Bödele

MEIN TRIP-PLANER

0

Ort hinzugefügt zu

Wie du deinen Trip planst